Fadenlifting Wien

Fadenlifting ist ein minimal-invasives Verfahren um die beginnende schlaffe Haut in verschiedenen Regionen des Gesichtes wie Hals-, Wangen-, Kinn und Nasolabialbereich oder Augenbrauen anzuheben. Durch den Alterungsprozess verliert die Haut an Spannkraft. Durch das erschlaffen der Haut bilden sich erste Falten und die Konturen des Gesichts beginnen sich zu verändern. Mit dem Einbringen von resorbierbaren Fäden wird die Kollagensynthese der Haut angeregt, die Spannkraft der Haut nimmt zu und somit wird ein straffer Effekt ohne operativen Eingriff erreicht.
Das Resultat hält 6 bis 18 Monate an.

Anwendungsbereiche:
Beginnende Erschlaffung der Haut an:

  • Wangen
  • Kinnlinie
  • Oberlippenfältchen
  • Hals
  • Dekolleté
  • Oberarme
  • Behandlung abgesunkener Augenbrauen

Ein kurzer Überblick  über die Behandlung :

  • Behandlungsdauer: bis zur 1 Stunde
  • Ausfallzeit: 1 bis 5 Tage
  • Wirkungseintritt: nach 3 Tagen bis zu 3 Wochen
  • Wirkungsdauer: zwischen 6 und 18 Monate
  • Schmerzen: lokale Anästhesie, keine bis wenig Schmerzen
  • Mögliche Nebenwirkungen wie blaue Flecken, leichte Schwellung oder einige Tage nach der Behandlung unregelmäßige Hautoberfläche möglich.
  • Straffungseffekt ohne operativen Eingriff
  • Geringere Kosten im Vergleich zu einem Facelifting

Kosten:

  • Mesofaden zur Behandlung und Lifting von oberflächlichen Fältchen im Gesichts-/ Halsbereich und Dekolleté- ab 350 Euro
  • Augenbrauenlifting – ab 600 Euro
  • Anhebung der Wangen und Korrektur der Nasolabialfalten: ab 650 Euro
  • Konturierung der Kinnlinie- ab 650 Euro
Termin buchen