Ästhetische Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine seit über 50 Jahren aus Frankreich stammende weltweit bewährte sanfte Behandlungsmethode in der Schmerztherapie und Allgemeinmedizin. In der ästhetischen Medizin wird die Mesotherapie als sanfte und wirksame Behandlung zur Hautverjüngung angewandt. Durch Mikroinjektionen mit feinen Nadeln werden Wirkstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Aminosäuren und Hyaluronsäure niedrig dosiert in die Haut eingeschleust. Durch verbesserte Mikrozirkulation und Lymphfluss wird eine Entschlackung sowie eine Regeneration des Gewebes erreicht. Die Haut wird revitalisiert und ausreichend re-hydriert. Durch die Mikroeinstiche wird die Produktion vom körpereigenem Kollagen und Elastin aktiviert. Die Haut nimmt an Spannkraft zu, die kleinen Fältchen werden dadurch deutlich reduziert. Das Resultat ist ein ebenmäßiger, straffer und strahlender Teint.
Lokale Fettdepots  wie Doppelkinn, Reiterhosen, sowie CelluliteDehnungsstreifen und Narben  können ebenso mittels eines Mesotherapie-Cocktails effektiv behandelt werden.
Die Mesotherapie wird erfolgreich bei bestehendem Haarausfall angewendet. Durch das Injizieren von mesotherapeutischen Cocktails in die Kopfhaut werden die Nährstoffe mit kleinen Nadeln, nahezu schmerzfrei, an den Haarfollikeln angebracht. Die Durchblutung der Kopfhaut wird intensiviert und das Haarwachstum dadurch angeregt.
Bei der PRP-Mesotherapie  werden die Wachstumsfaktoren des eigenen Blutplasmas in die Haut injiziert. Dadurch werden die körpereigenen Regenerationsprozesse angeregt und die Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure gefördert . Es wird eine deutliche Hautverjüngung und ein strahlender Teint erreicht.

Anwendungsbereiche:

  • Glanzlose, trockene Haut
  • Feine Fältchen
  • Lokale Fettdepots wie Doppelkinn und Reiterhosen
  • Cellulite
  • Haarausfall
  • Dehnungsstreifen
  • Narben

Die Behandlung in Kürze:

  • Dauer des Eingriffs ca. 20-30 min
  • Behandlungsdauer –  1 bis 3 Sitzungen im Abstand von 3 bis 4 Wochen.
  • Keine Ausfallzeit
  • Wirkungsdauer – bis zu 6 Monaten
  • Lokalanästhetische Creme vor der Behandlung dadurch keine bis leichte Schmerzen
  • Mögliche Nebenwirkungen: Rötung, Hämatome, selten Schwellung

Kosten:

  • Gesicht 350 Euro
  • Gesicht und Hals 380 Euro
Termin buchen